Sie finden hier unseren aktuellen Notfall-Rettungsplan zum Download.

Er bietet Ihnen einen Überblick über Anlaufstellen bei Schlechtwetter und Gewitter. Die geprüften Blitzschutzhütten finden Sie an Bahn 1, 10, 13 und 15. Alle anderen Hütten auf der Anlage (Bahn 9, 11 und 16) sind Schlechtwetterhütten und dienen NICHT als Blitzschutz. Ebenfalls ersichtlich: Zufahrtswege für Rettungswagen und wichtige Telefonnummern für den Notfall. Dieser Notfallplan liegt allen wichtigen Stellen (Rettungsdiensten) vor. Er liegt auch im Clubhaus aus. Wir empfehlen Ihnen,  diesen Plan in Ihr Bag zu packen, um im Notfall jederzeit eine Übersicht zur Hand zu haben.

Wie verhält man sich bei Gewitter?

Im Schweizer Golfmagazin Drive rät „Golf-Doc“ Dr. Martin Lauterburger Golfern bei einem herannahenden Gewitter ihr Spiel frühzeitig zu unterbrechen und das schützende Clubhaus aufzusuchen: „Es kann nicht genug wiederholt und dringend empfohlen werden, dass Golfer nicht versuchen sollten, bis zum letzten Moment weiterzuspielen, sondern sichere Orte wie das Clubhaus möglichst frühzeitig und vor Ankunft eines herannahenden Gewitters aufzusuchen.“ Werde man beim Golfen von einem Gewitter im Freien überrascht, sollten sich Golfer in Gruppen verteilen und untereinander mindestens drei bis fünf Meter Abstand einnehmen, rät der „Golf-Doc“ weiter. Auch unter Turnierbedingungen sei es jedem Spieler erlaubt, das Spiel jederzeit straflos zu unterbrechen, wenn er durch ein Gewitter die Gefahr eines Blitzschlages als gegeben ansieht, selbst dann, wenn die Spielleitung den Spielunterbruch nicht angeordnet habe. Auf jeden Fall sollten sich die Golfer in der Hütte in der Mitte aufhalten und die Hockstellung einnehmen. Frühestens 30 Minuten nach dem letzten Donner könne Entwarnung gegeben und das Spiel wieder aufgenommen werden. (eds)

Kontakt

Golf-Club Burgwedel   

Wettmarer Straße 13  •  30938 Burgwedel

Tel: 05139 / 97 39 69-0
Fax: 05139 / 97 39 69-9

Bei Freunden Golfen

Anfahrt

Von Hannover kommend

Von Hannover kommend, fahren Sie auf der A 37 (wird später die B 3) in Richtung Celle bis zur Abfahrt Schillerslage. Hier fahren Sie raus und halten sich 2 mal rechts Richtung Engensen/Wettmar. In Engensen bis zur Ortsmitte immer geradeaus, über die Ortskernkreuzung in Richtung Wettmar. Am Ortsende geht es links ab zum Golfplatz.

Von der A7 kommend

Von der A7 kommend, fahren Sie an der Ausfahrt Großburgwedel ab, durchfahren Großburgwedel bis Sie an eine Ampel mit rechts-links Abzweigung kommen. Dort fahren Sie links ab und halten sich Richtung Thönse. Nach 150 m 2 x rechts Richtung Thönse. Sie durchfahren Thönse. In Engensen an der Ortskernkreuzung fahren Sie links Richtung Wettmar, nach 200 m sehen Sie linker Hand den Golfplatz.