Rund um die Clubmeisterschaften am 29./30.08.

Sieger der Clubmeisterschaften

Unsere Damen- und Herren-Clubmeisterschaften starteten am Sonntag, 30.08., für die Spieler, den Platz und die Organisation mit großen Schwierigkeiten, endeten aber trotzdem bei Sonnenuntergang in guter Stimmung auf der Terrasse.
Das Spiel musste kurz nach dem Start wegen eines starken Gewitters unterbrochen werden, ein Horror für zu spielende 36 Löcher. Der Platz hat mal wieder die Regenmengen problemlos verkraftet, nach den letzten Blitzen konnte sofort ohne zeitweiliges Wasser weitergespielt werden, nur die Bunker hatten gelitten.


Während der Unterbrechung war leider zu sehen, dass ausnahmslos alle Spieler ihre Golfausrüstung und zwei Carts mit in die Unterstände genommen hatten, ein lebensgefährlicher Zustand. So bitter es ist, die Ausrüstung muss mindestens 30 Meter entfernt von den Hütten abgestellt werden.

Unser PC war für den ganzen Tag durch das Gewitter nicht einsatzbereit.
Beim Zählspiel war es einfach, die Ergebnisse zu errechnen, es konnten jedoch keine Ergebnislisten erstellt werden, deshalb gab es auch erst verspätet Informationen im Netz. Scorekarten konnten nicht gedruckt werden, ein Ausrechnen bei Stechen nach DGV Vorgabe um die Nettopreise wäre nicht möglich gewesen.

Bei den Damen siegte die Titelverteidigerin Michaela Morr mit einem Start-Ziel Sieg mit sechs Schlägen Vorsprung vor Ute Assmann und Susanne Wolperding-Malzahn.


Bei den Herren konnten bis kurz vor Schluss noch fünf Spieler gewinnen. So eng war es noch nie. Mit einem eingelochten Chip zum Birdie am letzten Loch siegte Martin Wasinger mit drei Schlägen Vorsprung vor Thomas von Campe und Harald Schomburg.


Zum ersten Mal starteten wir die Sonntagsrunden auf Abschlag 13. Neben weiteren Vorteilen konnte das Finale von der Terrasse aus verfolgt werden, es sahen wesentlich mehr Zuschauer die ankommenden Spieler auf dem letzten Loch(12. Bahn, jetzt das Schlussloch). Die Spielstände waren immer aktuell, dadurch hatten wir eine schöne Meisterschaftsatmosphäre.


Kontakt

Golf-Club Burgwedel   

Wettmarer Straße 13  •  30938 Burgwedel

Tel: 05139 / 97 39 69-0
Fax: 05139 / 97 39 69-9

Bei Freunden Golfen

Anfahrt

Von Hannover kommend

Von Hannover kommend, fahren Sie auf der A 37 (wird später die B 3) in Richtung Celle bis zur Abfahrt Schillerslage. Hier fahren Sie raus und halten sich 2 mal rechts Richtung Engensen/Wettmar. In Engensen bis zur Ortsmitte immer geradeaus, über die Ortskernkreuzung in Richtung Wettmar. Am Ortsende geht es links ab zum Golfplatz.

Von der A7 kommend

Von der A7 kommend, fahren Sie an der Ausfahrt Großburgwedel ab, durchfahren Großburgwedel bis Sie an eine Ampel mit rechts-links Abzweigung kommen. Dort fahren Sie links ab und halten sich Richtung Thönse. Nach 150 m 2 x rechts Richtung Thönse. Sie durchfahren Thönse. In Engensen an der Ortskernkreuzung fahren Sie links Richtung Wettmar, nach 200 m sehen Sie linker Hand den Golfplatz.