Neues vom Sportwart - TOP Zustand unserer Grüns

Die Lobeshymnen in den Bruttoreden von heimischen und auswärtigen Gewinnern beim Fachinger Cup und Wednesday Masters über unsere Grüns im Oktober veranlassen mich zu den folgenden Informationen:


Die Philosophie unserer Greenkeeper ist es, während des ganzen Jahres durchgehend gute Grüns anzubieten, nicht nur zu den großen Turnieren.
Mit ausgewählten natürlichen Pflanzenschutzmitteln und organischen Düngemitteln werden die Gräser robuster und vitaler bei Minderung des Pestizideinsatzes. Ziel der Pflegestrategie ist es, die Widerstandsfähigkeit der Gräser gegenüber Krankheiten und Stressfaktoren zu erhöhen. Dazu sind erforderlich: spezielle natürliche Stärkungsmittel und leistungsstarke Mikroorganismen. Dadurch kann es kurzfristig zu leichten Geruchsbelästigungen kommen. Statt Stoßwachstum erreicht man so konstantes Wachstum über die ganze Saison.


Damit auch im Spätherbst auf guten Grüns gespielt werden kann, wird ein Taumittel eingesetzt. So kann sich kein Tau mehr bilden und der Lauf des Balles wird kaum behindert, vor allem, wenn nicht gemäht wird.
Wenn die Grüns nicht mehr täglich gemäht werden, übersehen leider einige Spieler die Pitchlöcher.


Sollten diese gerade in der wachstumsschwachen Zeit nicht sorgfältig ausgebessert werden, ist der Schaden sehr groß. Bitte machen Sie Ihre Mitspieler darauf aufmerksam, wenn das Ausbessern mal vergessen wird. Wenn die Pitchlöcher nicht ganz sorgfältig ausgebessert werden, stehen die Fahnen früher als nötig auf den Wintergrüns. Der Zeitpunkt für die Wintergrüns liegt also zum Teil in Ihrer Hand.

Kontakt

Golf-Club Burgwedel   

Wettmarer Straße 13  •  30938 Burgwedel

Tel: 05139 / 97 39 69-0
Fax: 05139 / 97 39 69-9

Bei Freunden Golfen

Anfahrt

Von Hannover kommend

Von Hannover kommend, fahren Sie auf der A 37 (wird später die B 3) in Richtung Celle bis zur Abfahrt Schillerslage. Hier fahren Sie raus und halten sich 2 mal rechts Richtung Engensen/Wettmar. In Engensen bis zur Ortsmitte immer geradeaus, über die Ortskernkreuzung in Richtung Wettmar. Am Ortsende geht es links ab zum Golfplatz.

Von der A7 kommend

Von der A7 kommend, fahren Sie an der Ausfahrt Großburgwedel ab, durchfahren Großburgwedel bis Sie an eine Ampel mit rechts-links Abzweigung kommen. Dort fahren Sie links ab und halten sich Richtung Thönse. Nach 150 m 2 x rechts Richtung Thönse. Sie durchfahren Thönse. In Engensen an der Ortskernkreuzung fahren Sie links Richtung Wettmar, nach 200 m sehen Sie linker Hand den Golfplatz.