Neues vom Sportwart: Änderungen ab 2016

Liebe Mitglieder,


auf der Spielführertagung am 23.10.15 gab der DGV die Änderungen für 2016 bekannt:


1. Die Stammvorgabe heißt jetzt europaweit EGA Stammvorgabe, die Spielvorgabe EGA Spielvorgabe. Es gibt keine Clubvorgabe mehr, die Gruppe 6 Vorgabe 37-54 ist eine vollwertige Gruppe.
2. Bis Vorgabe 26,4 ändert sich nichts. Ab Vorgabe 26,5 gibt es keine Heraufsetzungen mehr bei überspielen der Vorgabe. Hier entfällt die Pufferzone.
Auf Antrag kann der Vorgabenausschuss die Vorgabe verändern.
3. Ab 2016 gibt es keine automatische Vorgabeanpassung mehr, der Vorgabenausschuss handelt clubintern eigenständig.
4. CBA entfällt ersatzlos.
5. EDS Runden sind in den Klassen 2-6 auf allen Plätzen in Deutschland erlaubt. Es dürfen beliebig viele 9 und 18 Löcher Runden gespielt werden. Zähler müssen Vorgabe 54 oder niedriger haben.
6. Vorgabe 54 muss erspielt werden. Platzreife oder das Jugendabzeichen Gold sind nicht mehr automatisch Vorgabe 54.
7. Aktive Vorgabe wird nicht mehr auf dem Stammblatt geführt. Clubs können eine Mindestzahl von vorgabewirksamen Turnieren vorschreiben. Dafür wird ein Zähler im Stammblatt eingeführt.
Für auswärtige Turniere muss der Spieler sein aktuelles Stammblatt vorweisen, da die Mindestzahl vom gastgebenden Club gilt.
8. Zur Wiederzuerkennung der Vorgabe reicht eine gespielte Runde aus, der Vorgabeausschuss setzt dann die Vorgabe fest.

Der GC Burgwedel meldet die Mannschaften AK 35, AK 50 und AK 65 beim GVNB an. Für die AK 70 biete der GVNB noch keine Gruppe an, eventuell ab 2017. Die Meldefrist endet am 30.11.2015


Es müssen pro Mannschaft 8 Namen gemeldet werden, um nach Spielstärke die Gruppen einzuteilen.Diese genannten Spieler müssen nicht unbedingt in der Saison spielen.



Kontakt

Golf-Club Burgwedel   

Wettmarer Straße 13  •  30938 Burgwedel

Tel: 05139 / 97 39 69-0
Fax: 05139 / 97 39 69-9

Bei Freunden Golfen

Anfahrt

Von Hannover kommend

Von Hannover kommend, fahren Sie auf der A 37 (wird später die B 3) in Richtung Celle bis zur Abfahrt Schillerslage. Hier fahren Sie raus und halten sich 2 mal rechts Richtung Engensen/Wettmar. In Engensen bis zur Ortsmitte immer geradeaus, über die Ortskernkreuzung in Richtung Wettmar. Am Ortsende geht es links ab zum Golfplatz.

Von der A7 kommend

Von der A7 kommend, fahren Sie an der Ausfahrt Großburgwedel ab, durchfahren Großburgwedel bis Sie an eine Ampel mit rechts-links Abzweigung kommen. Dort fahren Sie links ab und halten sich Richtung Thönse. Nach 150 m 2 x rechts Richtung Thönse. Sie durchfahren Thönse. In Engensen an der Ortskernkreuzung fahren Sie links Richtung Wettmar, nach 200 m sehen Sie linker Hand den Golfplatz.