MHH Turnier

Am 1. Juni 2013, war der Golfclub Burgwedel e. V. zum vierten Mal in Folge Gastgeber des MHH Golf-Cups der Medizinischen Hochschule Hannover. Ein auch diesmal wieder in jeglicher Hinsicht perfekt organisierter Golftag.

Der Tag begann mit einer Einladung zu einem sportmedizinischen Kolloquium mit den Themen ‚Golf als Prävention‘, vorgetragen von Christoph Korallus von der Klinik für Rehabilitationsmedizin an der MHH sowie 'Krafttraining für Golf und Gesundheit' vorgetragen von Prof. Dr. Uwe Tegtbur vom Institut für Sportmedizin der MHH. Moderiert von Dr. Ralf Glaubitz folgten rund 25 interessierte Zuhörer den Ausführungen der Dozenten. Christoph Korallus forderte im Anschluss an das Kolloquium alle Teilnehmer zum 10minütigen 'warm up' an der Driving Range auf, um die Verletzungsgefahr auf der Runde zu minimieren.

 

Mit einem offenen vorgabenwirksamen Turnier für alle aktiven Golfer und einem Golf-Schnupperkurs für interessierte Angehörige der MHH nahm anschließend der sportliche Teil seinen Platz ein.

Um 12.00 Uhr starteten bei bewölktem Wetter, von Tee 1 und 10, 34 Golferinnen und Golfer zum 4. MHH-Golf-Cup. Trotz Dauerregen an den vorherigen Tagen, blieb es die ganze Zeit über trocken, wenn auch recht frisch. Aber das tat der guten Laune keinen Abbruch, auch der CBA- Wert von 0 zeigte, dass rundum gute Bedingungen herrschten.

Bei der abschließenden Siegerehrung dankte Präsident Eckhard Klein den Organisatoren seitens der MHH, Dr. Ralf Glaubitz und Friedrich Danne für diesen großartigen Golftag und die Ausrichtung im Golfclub Burgwedel.
Auch das Abendbuffet war – wie nicht anders zu erwarten – hervorragend und bildete den geselligen und genussreichen Abschluss des rundum gelungenen Golftags.

Der Erlös der Spenden kam diesmal dem „Modellprojekt zur besseren Versorgung von Krebspatienten im Jugendalter“ zugute: Unter der Leitung von Prof. Christoph Kratz aus der Kinderonkologie werden systematisch jung Krebspatienten und deren Angehörige befragt, wie sie sich eine bessere Versorgung vorstellen. Die Ergebnisse dieser Befragung sollen in die Krankenversorgung an der Kinderklinik der MHH einfließen.


Sieger des 3. MHH-Golfturniers

Brutto Pkt.
1. Christoph Korallus, GC Hannover 28
2. Manuel Bronisch-Holtze, GC Burgwedel, 20


Netto Klasse A (- 20,4)
1. Korallus, Gabriele, GC Hannover, 38


Netto Klasse B (- 33,4)
1. Korallus, Anja, GC Hannover, 38

Netto Klasse C (- 54)

1. Baumann, Holger, GC Hannover, 38


Sonderwertungen

Nearest-to-the pin
Korallus, Christoph, GC Hannover, 13,75 m

Longest drive
Korallus, Gabriele,  GC Hannover
Glaubitz, Dr. Ralf, GC Deichgrafenhof

Hier gelangen Sie zur Bildergalerie

Kontakt

Golf-Club Burgwedel   

Wettmarer Straße 13  •  30938 Burgwedel

Tel: 05139 / 97 39 69-0
Fax: 05139 / 97 39 69-9

Bei Freunden Golfen

Anfahrt

Von Hannover kommend

Von Hannover kommend, fahren Sie auf der A 37 (wird später die B 3) in Richtung Celle bis zur Abfahrt Schillerslage. Hier fahren Sie raus und halten sich 2 mal rechts Richtung Engensen/Wettmar. In Engensen bis zur Ortsmitte immer geradeaus, über die Ortskernkreuzung in Richtung Wettmar. Am Ortsende geht es links ab zum Golfplatz.

Von der A7 kommend

Von der A7 kommend, fahren Sie an der Ausfahrt Großburgwedel ab, durchfahren Großburgwedel bis Sie an eine Ampel mit rechts-links Abzweigung kommen. Dort fahren Sie links ab und halten sich Richtung Thönse. Nach 150 m 2 x rechts Richtung Thönse. Sie durchfahren Thönse. In Engensen an der Ortskernkreuzung fahren Sie links Richtung Wettmar, nach 200 m sehen Sie linker Hand den Golfplatz.