Drei - Tage - Reise SeDaDoGo , 18.05.11 - 20.05.11

Eine kleine feine Reisegesellschaft (in Worten: 16 SeDaDoGos) macht sich am 18.05.11 auf, um in diesem Jahr SEMLIN zu erkunden.
Eine neue Erfahrung: Hotel auf dem Golfplatz, an drei Tagen Golfen vor Ort. Wir genießen diese einmalig schöne Parklandschaft. Hier kannst Du die Natur ganz intensiv erleben: Jeden Tag wieder ein selten prächtiges Vogelkonzert, Bäume aller Art, viele schöne Eichen, als Solitär oder in Gruppen, Teiche und Bäche, Wachholder, kleine Hügel, Grün in allen Schattierungen - Mai eben! und Landschaft zum Sattsehen!

Mit dem Wettergott haben wir sowieso eine Abmachung - strahlend schönes Sommerwetter bis zur letzten Stunde - ja, wirklich, kaum sitzen wir im Bus, da haben wir den `Kladderadatsch`- dicker Gewitterregen prasselt gegen die Scheiben - hahaha! Nächtlicher Regen und Schwüle bringen allerdings die Mücken auf den Plan - aber wir hatten ja eine Warnung, alle sind gut ausgerüstet mit Mückenspray - Dank an das aufmerksame Ehepaar B.u.W. Binek!

Am ersten Tag wird locker gescrambled zum Platzkennenlernen. Dennoch, so geschafft waren wir lange nicht mehr nach 18 Loch! Einrichten, Ausruhen, excellentes Abendessen lassen den Tag ausklingen.Am folgenden gibt`s neue Flighteinteilung für Einzel/Stableford. Jetzt schaffen wir den Parcours schon viel leichter.Beim Abendessen erfolgtdie Siegerehrung - alle sind Sieger und der Preis ist ein Logoball für jeden. Am letzten Morgen gibt es zunächst lange Gesichter: hält der Wettergott doch nicht das, was er versprach? Es regnet,was nun? Sollen wir verkürzen? Nichts da, für uns gibt`s keinen Regen und pünktlich zum Abschlag scheint denn auch die Sonne. Und nach der Runde???? - siehe oben, war da nicht die bestimmte Abmachung? Nur Mut, blindes Vertrauen. In der dritten Runde bestimmt das Losglück die einzelnen Flights. Klasse, so wird noch einmal gut durchgemischt Die 18 Bahnen sind heute kein Problem.

Zum Abschluss stärken wir uns auf der sonnigen Terrasse, packen und los geht`s! Unser cleverer Fahrer wählt gleich die Landstraßenstrecke (es ist Freitag - eben). Eine äußerst geruhsame Fahrt und doch sooo schnell! - und zeitweilig lustig wie in der `Klippschule``(Jutta, Du und Dein Zahnarzt sowie Kirschbaum und Moskitonetz waren stark beteiligt, oder?) Unsere Anrufe schrecken den Àbholdienst`` aus allen Ecken auf - kein Goulasch, kein Duschen, Mahlzeitunterbrechung für die Herren - ab nach Engensen! - eine halbe Stunde früher als geplant erreichen wir unser Ziel. Hinreißende Landschaftsbilder, persönliche Nähe beim lockeren Beisammensein nehmen wir mit nach Hause. Es war wieder schön - Dank an den Ladiescaptain Gudrun - und immer wieder auf ein Neues!


Heidi Hedrich

Kontakt

Golf-Club Burgwedel   

Wettmarer Straße 13  •  30938 Burgwedel

Tel: 05139 / 97 39 69-0
Fax: 05139 / 97 39 69-9

Bei Freunden Golfen

Anfahrt

Von Hannover kommend

Von Hannover kommend, fahren Sie auf der A 37 (wird später die B 3) in Richtung Celle bis zur Abfahrt Schillerslage. Hier fahren Sie raus und halten sich 2 mal rechts Richtung Engensen/Wettmar. In Engensen bis zur Ortsmitte immer geradeaus, über die Ortskernkreuzung in Richtung Wettmar. Am Ortsende geht es links ab zum Golfplatz.

Von der A7 kommend

Von der A7 kommend, fahren Sie an der Ausfahrt Großburgwedel ab, durchfahren Großburgwedel bis Sie an eine Ampel mit rechts-links Abzweigung kommen. Dort fahren Sie links ab und halten sich Richtung Thönse. Nach 150 m 2 x rechts Richtung Thönse. Sie durchfahren Thönse. In Engensen an der Ortskernkreuzung fahren Sie links Richtung Wettmar, nach 200 m sehen Sie linker Hand den Golfplatz.