DiDaGo - Reise nach Wiesmoor 16.-17.06.2015

Pünktlich um 7 Uhr morgens startete die fröhliche DiDaGogruppe, um zwei Golftage im Golfclub Ostfriesland in Wiesmoor zu verbringen.
Leider waren die Rhododendren schon fast verblüht – aber das war auch der einzige Wermutstropfen bei dieser harmonischen Reise voller Höhepunkte.
Das Wiedersehen mit unserer Golffreundin Anna Feise, die vor einiger Zeit ihr Domizil nach Leer verlegt hat, bereitete große Freude. Und dass es bei unserer ersten Runde ab und an regnete und kalt war, war ja nicht weiter schlimm, denn es gibt ja bekanntlich kein schlechtes Wetter…Es war schon sehr beachtlich, was manche so an Schutzkleidung aus ihren Reisebags zogen und dann auch noch mit den weniger gut Ausgestatteten teilten.
Der Platz ( hier Loch 1 – 18) ist wunderschön angelegt und sehr gut gepflegt, unserere Ergebnisse reichten von super bis eher durchwachsen – eben Golf.
Der Abend verging dann viel zu schnell bei gutem Essen, netten Gesprächen und mancher Flasche Wein.
Am nächsten Morgen dann neues Spiel, neues Glück, diesmal auf den Bahnen 1-9 und 19-27 und diese hatten es in sich: Viel Wasser, unzählige Bunker, blinde Schläge und ondulierte Grüns führten zu hohen Ballverlusten und etlichen Streichungen. Aber die himmlische Ruhe, der Sonnenschein und die Freude, wenn etwas gelang, glichen alles wieder aus.
Anschließend konnten wir bei anhaltendem Sonnenschein im wunderschönen Garten des Blauen Fasan zusammensitzen und netten Service und gutes Essen genießen.
Und dann, endlich, die mit Spannung erwartete Siegerehrung. Unsere Bruttosiegerin hieß Reni Miller und hatte mit ihren 32 Punkten überhaupt nicht damit gerechnet, aber der Platz hatte es eben in sich!
Bei der Wertung in 3 Nettogruppen gewannen
In Gruppe A: Gisela Holtzendorff-Fehling mit 59 und Waltraud Vogler mit 57 Punkten in Gruppe B: Hanna Lindemann mit 63 und Uschi Kemner mit 61 Punkten in Gruppe C: Christa Möller mit 67 und Renate Götting mit 63 Punkten.
Und die Preise? Ein weiteres Highlight: Taschen, von Michaela Morr für diese Reise, an der sie selber gar nicht teilnehmen konnte, entworfen und genäht. Wunder-, wunderschön!! Schade, wenn jemandem nur wenige Punkte fehlten, und ob Michaela weitere „Bestellungen“ zulässt, konnten wir sie ja nicht gleich fragen.
Schnell noch das Siegerfoto, Abschied von Anna ( Danke für die Kiste Wein, wir werden sie in angemessenem Rahmen genießen und an Dich denken!) und um 17.20 Uhr begann es, heftig zu regnen. Aber da saßen wir schon bei Ramazan im Bus der Firma Artal und freuten uns auf Zuhause.
Ach ja und das mit dem stehen gebliebenen Koffer war dieses Mal ganz einfach: weil er so todschick war, hatte sich die Schreiberin Koffer und Besitzerin gemerkt, Handyanruf, umdrehen, abholen, fertig! Nur dass es auch im Bus noch Überbleibsel gab, stellte sich erst später heraus.
Vielen Dank an unsere Super-Organisatorinnen Claudia Pree und Renate Götting, an Uta Pietsch für die Regelung der Finanzen, an Michaela Morr für die tollen Preise, an Anna Feise für´s Dabeisein, an Ramazan für die Rundumbetreuung und an alle DiDaGos, die mit guter Laune und zahlreichen „Sachspenden“ zum Gelingen dieser Reise beigetragen haben. Wir sind in Vorfreude auf das nächste Mal!

Kontakt

Golf-Club Burgwedel   

Wettmarer Straße 13  •  30938 Burgwedel

Tel: 05139 / 97 39 69-0
Fax: 05139 / 97 39 69-9

Bei Freunden Golfen

Anfahrt

Von Hannover kommend

Von Hannover kommend, fahren Sie auf der A 37 (wird später die B 3) in Richtung Celle bis zur Abfahrt Schillerslage. Hier fahren Sie raus und halten sich 2 mal rechts Richtung Engensen/Wettmar. In Engensen bis zur Ortsmitte immer geradeaus, über die Ortskernkreuzung in Richtung Wettmar. Am Ortsende geht es links ab zum Golfplatz.

Von der A7 kommend

Von der A7 kommend, fahren Sie an der Ausfahrt Großburgwedel ab, durchfahren Großburgwedel bis Sie an eine Ampel mit rechts-links Abzweigung kommen. Dort fahren Sie links ab und halten sich Richtung Thönse. Nach 150 m 2 x rechts Richtung Thönse. Sie durchfahren Thönse. In Engensen an der Ortskernkreuzung fahren Sie links Richtung Wettmar, nach 200 m sehen Sie linker Hand den Golfplatz.