Wednesday Master goes Joka Eclectic - Das Finale am 18.09.2019

Ein Preispaket mit Gesamtpreisen im Wert von ca. 1.600 € wurde am vergangenen Mittwoch beim Finale des Wednesday Masters an die Sieger der Joka Eclectic Serie ausgegeben.

Selbstverständlich wurde an diesem Tag auch 'ganz normal' um den Tagessieg 'gefightet' und es wurden die Tagessieger geehrt, die ihre Tagespreise empfingen. Aber gleichzeitig - und für den ein oder anderen durchaus überraschend - wurden an diesem Tag die Teilnehmer der vergangenen neun Mittwochsturniere im Rahmen der Eclectic-Wertung geehrt.

Hier konnte auch auch jemand in die Preise kommen, der nur gelegentlich mitgespielt hat, da keine Mindestrundenzahl vorgegeben war. Allein das beste Ergebnis pro Loch zählte und ging in die Gesamtwertung ein.

Die Begeisterung über die wertigen Preise war so hoch, dass wir davon ausgehen, dass im nächsten Jahr mehr Teilnehmer pro Runde an den Start gehen. (Und aufgrund der vielen Nachfragen, was eigentlich genau 'Eclectic' bedeutet, finden Sie weiter unten im Text eine kurze Erklärung.)

In diesem Jahr wurde jeweils das beste Brutto Herren und Damen gewertet. Ebenfalls jeweils das beste Gesamtnetto Damen und Herren. Zudem gab es drei Preisklassen in denen es jeweils 3 Nettosieger gab. Da Doppelpreisauschluss galt, gab es 13 glückliche Gewinner, die mit Golfjacken, Fleeceshirts, Pullundern und Poloshirts, Golfbällen und Kulturtaschen 'bepreist' wurden. Die Sieger der Gesamtwertungen erhielten jeweils zusätzlich noch ein Voucher für die Teilnahme am Deutschlandfinale.

Hier die Sieger: (gastfreundlich, wie wir sind, haben wir den Bruttosieg natürlich den Gästen überlassen):

Brutto Herren: Dirk Schulte (GPSM)

Brutto Damen: Christiane Sandvoss (Burgdorfer GC)

Netto Herren: Holger Laue (GC Burgwedel)

Netto Damen: Angelika Meyer-Hartwig (GC Burgwedel)

1. Netto Klasse A: Jochen Ingwersen (GC Burgwedel)

1. Netto Klasse B: Karl Niggemeier (GC Burgwedel)

1. Netto Klasse C: Ole N. Krause (GC Burgwedel)


2. Netto Klasse A: Thomas Erckens (GC Burgwedel)

2. Netto Klasse B: Karsten Lerch (GC Burgwedel)

2. Netto Klasse C: Thilo Winkler (GC Burgwedel)


3. Netto Klasse A: Oliver Schilling (GC Burgwedel)

3. Netto Klasse B: Frank Deutschmann (GC Burgwedel)

3. Netto Klasse C: Heidi Kühn (GC Burgwedel)


Was bedeutet ECLECTIC:

Eclectic ist ein Zählspiel, das über eine festgelegte Anzahl von Runden innerhalb eines ebenfalls definierten Zeitfensters geht. Dem Wortsinn nach bedeutet Eclectic soviel wie 'das Beste von' oder 'das Beste aus verschiedenen Quellen'. Dies kann in Form der Ergebnisse pro Loch gewertet werden oder aber auch als Gesamtschläge (Bruttowertung) oder Stablefordpunkte (Nettowertung) pro Runde. Es gibt hier keine klaren DGV-Regeln für diese Spielform.

Häufig wird ein Eclectic über eine Saison vereinbart, wobei die Anzahl der zu wertenden Runden entweder festgelegt wird oder die Rundenzahl unbegrenzt ist.

Ein Eclectic kann selbstverständlich nicht vorgabenwirksam sein, weil es sich um ein zusammengestelltes Ergebnis aus mehreren Runden handelt, aber die Runden, die gespielt werden müssen, können selbst vorgabenwirksame Zählspiele sein. Es handelt sich dann um eine Zusatzwertung, die vor für das vgw. Turnier keine Bedeutung hat.

Kontakt

Golf-Club Burgwedel   

Wettmarer Straße 13  •  30938 Burgwedel

Tel: 05139 / 97 39 69-0
Fax: 05139 / 97 39 69-9

Bei Freunden Golfen

 

Anfahrt

Von Hannover kommend

Von Hannover kommend, fahren Sie auf der A 37 (wird später die B 3) in Richtung Celle bis zur Abfahrt Schillerslage. Hier fahren Sie raus und halten sich 2 mal rechts Richtung Engensen/Wettmar. In Engensen bis zur Ortsmitte immer geradeaus, über die Ortskernkreuzung in Richtung Wettmar. Am Ortsende geht es links ab zum Golfplatz.

Von der A7 kommend

Von der A7 kommend, fahren Sie an der Ausfahrt Großburgwedel ab, durchfahren Großburgwedel bis Sie an eine Ampel mit rechts-links Abzweigung kommen. Dort fahren Sie links ab und halten sich Richtung Thönse. Nach 150 m 2 x rechts Richtung Thönse. Sie durchfahren Thönse. In Engensen an der Ortskernkreuzung fahren Sie links Richtung Wettmar, nach 200 m sehen Sie linker Hand den Golfplatz.