AK 30 III - der Aufstieg hat geklappt!

Der 2. Spieltag in der Jungseniorenliga 10 der AK 30 fand auf unserem sich in sehr gutem Zustand befindlichen Heimatplatz in Burgwedel statt.

Nachdem man sich am 1. Spieltag eine sehr gute Ausgangsposition erarbeitet hatte, konnte das Ziel nur Aufstieg in Liga 9 heissen.

Dass dieses nicht leicht werden sollte, war von vornherein klar. Da wir urlaubsbedingt ohne unsere Nr. 1 Ingo Schrader antreten mussten und wir von allen 3 Mannschaften das schlechteste Teamhandicap aufwiesen.

Doch in den 4ern stellte sich heraus, dass sowohl Hardy/Kai und Andree/Norbert einen sehr guten Tag erwischt hatten und man je einen Sieg gegen Soltau III und Salzgitter II holen konnte. Nur an Position 1 mussten sich Michael und Sascha geschlagen geben. 

So lagen wir gegen unsere beiden Konkurrenten nach den 4ern mit 1,5 zu 0,5 vorne.

In den Einzeln lief es dann nicht ganz so gut, denn nur Hardy und Andree konnten einen Sieg nach Hause bringen. Als ganz wichtig sollte sich dann noch der halbe Punkt von Jochen erweisen, denn damit hatte man gegen Soltau III mit 2,5 zu 2 gewonnen. Damit waren wir trotz einer knappen
Niederlage gegen Salzgitter II mit 3 Siegen nach 2 Spieltagen in der Tabelle vorne. 

Aufgrund eines sehr undurchsichtigen Modus sollte das aber nicht reichen, da Soltau III nach beiden Spieltagen ein Match mehr gewonnen hatte.

Aufgrund der Nachrückerregelung hat es aber doch noch mit dem Aufstieg in Liga 9 geklappt. Dieses ist auch absolut verdient, da man Soltau III im direkten Vergleich zweimal schlagen konnte.

Für Burgwedel III spielten:

Hardy Burger
Michael Egger
Sascha Kusz
Kai Sodeikat
Marco Beck
Jochen Teichert
Andree Hoffmann
Norbert Gerstenberger 

(Kai Sodeikat / Kapitän BW III )

Kontakt

Golf-Club Burgwedel   

Wettmarer Straße 13  •  30938 Burgwedel

Tel: 05139 / 97 39 69-0
Fax: 05139 / 97 39 69-9

Bei Freunden Golfen

 

Anfahrt

Von Hannover kommend

Von Hannover kommend, fahren Sie auf der A 37 (wird später die B 3) in Richtung Celle bis zur Abfahrt Schillerslage. Hier fahren Sie raus und halten sich 2 mal rechts Richtung Engensen/Wettmar. In Engensen bis zur Ortsmitte immer geradeaus, über die Ortskernkreuzung in Richtung Wettmar. Am Ortsende geht es links ab zum Golfplatz.

Von der A7 kommend

Von der A7 kommend, fahren Sie an der Ausfahrt Großburgwedel ab, durchfahren Großburgwedel bis Sie an eine Ampel mit rechts-links Abzweigung kommen. Dort fahren Sie links ab und halten sich Richtung Thönse. Nach 150 m 2 x rechts Richtung Thönse. Sie durchfahren Thönse. In Engensen an der Ortskernkreuzung fahren Sie links Richtung Wettmar, nach 200 m sehen Sie linker Hand den Golfplatz.