Was macht die Burgwedeler Golf AG

Die Burgwedeler Golf AG (im Folgenden AG genannt) ist verantwortlich für das Vermögen der Anlage bzw. dessen Erhalt. Sie verpachtet die Aufbauten an die Burgwedeler Golf und Immobilien GmbH & Co.KG und bekommt dafür eine Jahrespacht. Sie vermietet das Clubhaus an den Verein sowie an die Gastronomie.

Zum AG Vermögen gehören: Das Clubhaus, die Beregnungsanlage, die  Schutzhütten, das WC-Häuschen, die Wege, die Fairways und die Grüns. Die AG investiert in die Golfanlage in Form von u.a. Reparaturen, Renovierung, Umbau, Anbau, Neubau bzw. Neuverlegung der Beregnungsanlage, Neuanlage oder Sanierung der Wege, der Beschilderung etc. Im Überblick hat die AG folgende Einnahmen und Ausgaben:

Einnahmen der AG:

  • Nutzungsgebühr von der KG
  • Miete vom Club
  • Miete von der Gastronomie

Ausgaben

  • Investitionen in die Golfanlage
  • Instandhaltungskosten der Anlage und des Clubgebäudes
  • Erbpachtzins für das Clubgebäude (dieser Erbpachtvertrag ist bei der AG)

 

platzhalter
    facebook
    rss